Der Verein "Rettungshunde-Nord" wurde am 21.02.2008 gegründet. Anlass der Vereinsgründung war der Zusammenschluss von mehreren interessierten und engagierten Hundebesitzern im Bereich der Rettungshundeausbildung.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Aus- und Weiterbildung von Rettungshunden (Mantrailer und Flächenhunde) und ihren Hundeführern zum Auffinden vermisster Personen.

Hierfür werden die jeweiligen Mensch-Hund-Teams im Verein zu einsatzfähigen Rettungshundeteams ausgebildet und absolvieren am Ende ihrer Ausbildung eine Prüfung, die ihnen die Einsatzfähigkeit bescheinigt. Auch nach erfolgreicher Prüfung werden die Teams weiter trainiert, um so das Erreichte zu festigen und weiter zu optimieren. Nicht nur das Können, sondern auch Routine und Erfahrung sind maßgebliche Faktoren für gute Leistungen.

Die Rettungshundeteams stehen Hilfsorganisationen, Dienststellen und Ämtern, aber auch Privatpersonen für Einsätze zur Verfügung.

Weiterhin stellen wir auf Wunsch die Arbeit des Vereins und der Hunde im Rahmen von Vorträgen und/oder Vorführungen vor. Bei Interesse senden Sie uns gern eine Nachricht über unser Kontaktformular.